Die Bedeutung des Dankes in der Arbeitswelt


Es gibt zahlreiche Situationen in denen eine Danksagung angebracht ist:



  • Ein Mitarbeiter, der sich beispielsweise viel Zeit für das Unternehmen nimmt und ungefragt viele Überstunden macht, hat auch eine Wertschätzung verdient, damit er sieht, dass seine Mühen wahrgenommen werden.


  • Wenn eine Person eine Arbeit erledigt, die eigentlich nicht in ihren Aufgabenbereich fällt.


  • Auch nach einer arbeitsreichen, stressigen Zeit kann ein Danke die Motivation steigern.


  • Ein guter Anlass für eine Danksagung wäre beispielsweise auch die Weihnachtszeit oder das Neujahr, wenn sich ein gemeinsames Arbeitsjahr dem Ende zu neigt, über das reflektiert werden kann.


Ein Danke ist nicht nur eine nette Geste, sondern trägt auch stark zur Teambildung bei. Da man in einem großen Unternehmen nicht jedem einzelnen Mitarbeiter persönlich danken kann, ist es legitim ein Dankschreiben an Mitarbeiter für Einsatz zu formulieren und auszuteilen.


Gründe für ein Dankeschön sind vor allem, um den Mitarbeitern zu zeigen, dass ihre Arbeit gesehen und respektiert wird. Auch um Kleinigkeiten zu betonen, die nicht selbstverständlich sind oder als Lob, welches den Mitarbeitern eine Freude bereiten kann, sind Dankesworte angebracht. Nicht zuletzt gelten Gründe der Höflichkeit.


Ein Danke gehört nunmal zu einem guten, respektvollen Umgang, nicht nur in der Arbeitswelt.


Stichwort: werteorientierter Umgang









Quelle: https://www.workingoffice.de/musterbriefe/dank-an-mitarbeiter/ , 2021

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Adresse

Unterrieden 29, 78736 Epfendorf

Kontakt

Follow

  • LinkedIn Social Icon
  • xing
  • Instagram
  • Facebook Social Icon

©2020 CCM Ziele Manufaktur.