The Big Five for Live (John Strelecky)


In seinem Buch beschreibt John Strelecky unser Leben und dessen Bedeutung mit einer ganz besonderen Metapher, nämlich der eines Museums. Am Ende des Lebens befindet sich jeder in seinem ganz persönlichen Museum wieder, in dem die gesamten Momente des eigenen Lebens ausgestellt sind.


Doch das Museum enthält genau die Anzahl unserer Momente und wie wir diese verbracht haben. Wenn wir nun 70 Prozent davon mit einer Arbeit verbracht haben, die uns unglücklich gemacht hat, dann befinden sich genau 70 Prozent davon in unserem Museum. Das gilt auch für unsere Emotionen. War unser Leben zu 60 Prozent ärgerlich, dann finden sich auch 60 Prozent des Ärgers in unserem Museum.


Genau aus diesem Grund sollte sich jeder seinem “Zweck der Existenz” und seiner “Big Five for Life” so bewusst sein. Um den Lesern einen Einblick für diese zwei Aspekte zu liefern, verwendet John mehrere Beispiele in die Handlung eingebaut und bringt einen selbst zum Nachdenken. Möchtest du dein Leben lang mit einer Arbeit verbringen die dich nicht vollkommen ausfüllt?


Weshalb dieses Buch auch Führungskräfte interessiert ?


Das Buch inspiriert nicht nur normale Angestellte, sondern inbesondere auch Führungskräfte. Weshalb gibt es in manchen Unternehmen eine hohe Fluktuationsrate und in anderen nicht? Genau dieser Punkt wird in dem Buch beschrieben und analysiert. Doch weshalb ist eine hohe Fluktuation negativ? Frische Leute bringen frischen Wind? Nicht ganz. Neben den hohen Einarbeitungskosten und der Einarbeitungszeit, werden auch neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die mit ihren Aufgaben nicht zufrieden sind, nicht lange im Unternehmen bleiben.


Das Geheimnis liegt also in der Zufriedenheit der Mitarbeitenden. Jeder Mensch hat bestimmte Ziele im Leben, jeder wird aus irgendeinem Grund angetrieben. John Strelecky spricht hier von den “Big Five for Life”. Sobald einer dieser persönlichen Ziele mit den Aufgaben der Arbeit übereinstimmen, wird er nicht nur im Unternehmen bleiben, sondern auch motivierter und erfolgsbringender arbeiten. Wenn also die richtigen Leute den richtigen Job ausführen, müssen diese auch nicht mehr angetrieben werden. Durch ihre Tätigkeit wird dafür gesorgt die persönlichen Ziele zu erreichen und dies verspricht ein erfolgreiches und energiegeladenes Leben.


John Strelecky liefert erleuchtende und essenzielle Dinge eingehüllt in die Geschichte des Unternehmers Thomas. Sein Unternehmen konnte also aus zwei Gründen so erfolgreich werden. Erstens fragt er seine Mitarbeiter nach ihrem „Zweck der Existenz“ und zweitens möchte er von jedem die „Big Five for Life“. Damit stellt er sicher, dass jeder die Arbeit ausführt, die ihn weiterbringt. Der Leser wird auf eine spannende Reise mitgenommen und motiviert über seine eigene Situation nachzudenken. Deshalb macht es das Buch so lesenswert. In kurzen Kapiteln und seiner sehr anschaulichen Schreibweise lernen die Leser die wirklich wichtigen Dinge im Leben kennen.


Quelle: Oncampus Internet

3 Ansichten

Address

Unterrieden 29, 78736 Epfendorf

Contact

+49 171 3162517

Follow

  • LinkedIn Social Icon
  • Weißes Xing
  • Instagram
  • Facebook Social Icon

©2020 CCM Ziele Manufaktur.